LA JUIVE – Oper im Stadtraum

LA JUIVE

Konstanz 1414: Zu Beginn des Konzils, das um die kirchliche Einheit ringt, geraten in der Stadt die Konflikte zwischen Juden und Christen außer Kontrolle. Die Situation eskaliert, als offenbar wird, dass Rachel, die Tochter des jüdischen Goldschmieds Eleazar, ein Verhältnis mit Léopold, dem Verlobten der Prinzessin Eudoxie hat, der zudem christlichen Glaubens ist. Beziehungen zwischen Juden und Christen werden mit dem Tod bestraft.

Die Oper LA JUIVE von Jaques F. Halévy und Eugène Scribe aus dem Jahr 1835 ist nicht nur eine dramatische Liebesgeschichte – sie ist ein Plädoyer für Menschlichkeit und eine Warnung vor Fanatismus jeglicher Art.

Inszenierung in Konstanz

Zum Finale des Konziljubiläums ist die Oper am eigentlichen Schauplatz der Handlung zu erleben – in der Konstanzer Altstadt: LA JUIVE beginnt unter freiem Himmel im Innenhof des Kulturzentrums am Münster. Von dort führt die Handlung in den Concept Store Sankt Johann und schließlich in die Lutherkirche. Die Wege zwischen den Spielorten sind in die Inszenierung eingewoben, Konstanz dient gleichermaßen als Kulisse und Klangraum. Opernbesucher sind auf diese Weise nicht nur Zuschauer – sie werden direkt in die Inszenierung hineinversetzt.

Musikalisch gestaltet wird LA JUIVE vom Orchester der Südwestdeutschen Philharmonie unter Leitung von Hermann Dukek und dem Vokalensemble Konstanz unter Leitung von Steffen Schreyer.

Weitere Informationen

Premiere: Donnerstag 14. Juni, 19 Uhr

Weitere Aufführungen: Samstag 16., Montag 18., Mittwoch 20., Sonntag 24., Dienstag 26., Donnerstag 28. Juni, Sonntag 1., Samstag 7. und Montag 9. Juli jeweils um 19 Uhr (Einführung um 18 Uhr), Mittwoch 4. Juli um 16 Uhr

Die Oper wird teilweise unter freiem Himmel aufgeführt. Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung!

Einführung: Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bietet eine kostenlose Einführung im Astoriasaal Hintergründe zu Stück und Inszenierung.

Für das leibliche Wohl nach der Vorstellung sorgt Curry Constanz mit drei Menüs: „Blaumann“, „Minirock“ und „Abendkleid“ kombinieren Currywurst mit Bier, Sekt oder Champagner. „Abendkleid“ ist bereits im Vorverkauf zusammen mit der Eintrittskarte als besonderes Geschenk zu erwerben.

Bei schlechtem Wetter: Bei Regen findet die Vorstellung in der Lutherkirche statt. Die Einführung findet auch bei Regen im Astoriasaal statt!

Tickets

Tickets sind ab sofort bei allen Vorverkaufsstellen der Südwestdeutschen Philharmonie und unter www.philharmonie-konstanz.de erhältlich. Hier finden Sie einen Überblick über die Vorverkaufsstellen für LA JUIVE.

Im Ticketpreis enthalten ist ein Pausengetränk. Es gilt freie Platzwahl. Rollstuhlfahrer werden gebeten, sich anzumelden.

Eintritt: 48 €
Schüler/Studierende: 28 €
Abonnenten der Südwestdeutschen Philharmonie: 43 €

Zum Verschenken: Kombi-Tickets mit einem Glas Champagner und einer Currywust von Curry Constanz für zusätzlich 12,50 €